Die große Winterradaktion bei OPEL

4 kaufen, 3 bezahlen: Bereiten Sie Ihren Opel jetzt auf sicheres Fahren in der kalten Jahreszeit vor undsparen Sie dabei richtig Geld. Entscheiden Sie sich für Qualitätsreifen, die perfekt auf die Eigenschaften Ihres Modells abgestimmt sind. Vereinbaren Sie gleich einen Termin bei Ihrem Opel Partner.

Es weihnachtet sehr!

Auf der Suche nach Geschenkideen zum Fest? Im Opel Shop finden Sie ideale Präsente für große und kleine Opel Fans. Überraschen Sie Ihre Liebsten z. B. mit einer Armbanduhr Mokka, deren kernige Optik besticht, hochwertigen OPC Bluetooth-Lautsprechern oder einem Little ADAM in feuerrotem Design.

OPEL ADAM – Der Sieger des TÜV-Reports 2018

Stylish, individuell und absolut zuverlässig: ADAM überzeugt beim TÜV-Report 2018 und holt sich als verlässlichstes Modell den Sieg im Kleinstwagen-Segment. Mit der niedrigsten Mängelquote bei den zwei- und dreijährigen Pkw hat der Individualitäts-Champion damit einmal mehr die Nase vorn und zeigt, dass er höchste Qualitätsansprüche erfüllt.

Neuer Insignia und KARL am wertbeständigsten

Die Experten von Bähr & Fess Forecasts küren die Restwertriesen 2021. Das sind aktuelle Neuwagen, die innerhalb von vier Jahren am wenigsten an Wert verlieren werden. Dabei gibt es ein Ranking nach relativem Wertverlust in Prozent sowie ein weiteres nach dem absoluten Verlust in Euro. Im Segment der Minis fährt der Opel KARL dabei wie bereits in den Vorjahren auf den ersten Platz. Der Kleinstwagen ist nach vier Jahren immer noch starke 53,5 Prozent seines Neuwagenpreises wert.

Darüber hinaus stürmt der neue Insignia gleich an die Spitze: Unter anderem dank ausgeklügeltem Leichtbau und großartigem Raumangebot gewinnt die jüngste Opel Flaggschiff-Generation die hart umkämpfte Mittelklasse. Laut der Bähr & Fess-Prognose verliert ein vier Jahre alter Insignia Grand Sport in diesem Segment absolut gesehen am wenigsten an Wert.Den Opel Erfolg komplettiert der Astra Sports Tourer mit einem starken zweiten Platz in der Kompaktklasse und 56,5 Prozent Restwert vom Neuwagenpreis nach vier Jahren.

„Unsere neuen Modelle sind echte Restwertriesen! Das freut uns bei Opel und erst recht deren Besitzer, die wissen, dass ihr Geld gut angelegt ist. Mit Astra und Insignia beweisen gerade unsere Vertreter in den besonders hart umkämpften Segmenten der Kompakt- und Mittelklasse, dass sich Qualität auszahlt“, sagt Opel Deutschlandchef Jürgen Keller über die erstklassigen Platzierungen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen (http://www.dat.de/uploads/media/LeitfadenCO2.pdf) entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

Zafira wertbeständigster Kompakt-Van

Einmal im Jahr kürt der Automobildienstleister Schwacke gemeinsam mit der Fachzeitschrift „Auto Bild“ die Modelle mit dem geringsten Wertverlust. Die Restwertermittlung ist ein komplexer Prozess, bei dem unter anderem das Fahrzeugkonzept, die Qualität und das Design, der Preis und die Betriebskosten sowie der Lebenszyklus der Fahrzeuge untersucht und bewertet werden. Gleich drei Opel Modelle gehören laut Schwacke zur Klassenspitze. Den Titel „Wertmeister 2017“ holt der Zafira* bei den Kompakt-Vans mit einem Restwert von 51,75 Prozent nach vier Jahren und 80.000 Kilometer Laufleistung. Darüber hinaus schafft es der Wertmeister 2016, der Opel ADAM**, bei den Kleinstwagen diesmal auf Rang drei – mit dem überzeugenden Restwert von 57,05 Prozent. Den Opel Erfolg komplettiert der neue Insignia Sports Tourer*** mit einem zweiten Platz in der Mittelklasse und der Restwertprognose von 53,69 Prozent.

* Opel Zafira Business Innovation 2.0 CDTI ecoFlex Start/Stop (Dieselverbrauch im NEFZ innerorts 6,4 l/100 km, außerorts 4,5 l/100 km, kombiniert 5,2 l/100 km, 137 g/km CO2)

** Opel ADAM 1.2 Germany’s Next Topmodel (Benzinverbrauch im NEFZ innerorts 7,2 l/100 km, außerorts 4,3 l/100 km, kombiniert 5,3 l/100 km, 125 g/km CO2)

*** Opel Insignia Sports Tourer Business Innovation 1.5 Direct Injection Turbo (Benzinverbrauch im NEFZ innerorts 7,7 l/100 km, außerorts 4,9 l/100 km, kombiniert 6,0 l/100 km, 136 g/km CO2)

Bei der Preisverleihung in Berlin sagte Opel Deutschlandchef Jürgen Keller: „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Arbeit. Die Prognosen für unsere neuen Modelle sind exzellent. Wer einen Opel kauft, hat einfach die Gewissheit, dass sein Geld gut angelegt ist.“Weitere Informationen können dem‚ Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Markant: Neuer Opel Insignia Country Tourer

Ganz offiziell hält der neue Opel Insignia Country Tourer* erst in zwei Monaten Hof: Weltpremiere auf der Frankfurter IAA (12. bis 24. September). Im Anschluss wird die trendige Kombilimousine mit 25 Millimeter mehr Bodenfreiheit, silberfarbenem Unterfahrschutz, schwarzer Schutzverkleidung rundum, zwei Auspuff-Endrohren und serienmäßiger Dachreling bei den Händlern für Aufsehen sorgen.

*Benziner kombiniert 8,9 – 6,4 l/100 km; 203 – 147 g/km CO2. Diesel kombiniert 6,5 – 5,5 l/100 km; 172 – 145 g/km CO2 (jeweils gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

Bestellbar ist der Insignia Country Tourer schon jetzt. Zum Netto-Einstiegspreis von 29.315 Euro (UPE exkl. MwSt. in Deutschland) hat das Opel Topmodell mit Offroad-Appeal bereits zahlreiche Top-Technologien und Assistenzsysteme im Gepäck: FlexRide Premium-Fahrwerk, Berg-Anfahr-Assistent, Opel-Frontkamera inklusive Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung und automatischer City-Gefahrenbremsung, Spur- und Spurhalte-Assistent mit automatischer Lenkkorrektur sowie Abstandsanzeige, Fernlicht-Assistent und automatisches Abblendlicht mit Tunnelerkennung – alles Serie. Damit nicht genug: Komfort vom Feinsten garantieren die Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik, das schlüssellose Startsystem „Keyless Start“ und vielfach einstellbare Komfortsitze. Bestens unterhalten und vernetzt sind Insignia Country Tourer-Passagiere mit dem Apple CarPlay und Android Auto kompatiblen Radio R 4.0 IntelliLink. Der persönliche Online- und Service-Assistent Opel OnStar ist ebenfalls standardmäßig an Bord.

Den Praxiswert der jüngsten Insignia-Variante steigern Optionen wie die sensorgesteuerte Heckklappe, die auf Fußkicks unter dem Stoßfänger reagiert, in Kombination mit dem schlüssellosen Schließsystem „Keyless Open“. Alle weiteren Leckerbissen wie etwa den 4×4 Allradantrieb mit Torque Vectoring-Technologie beziffert und erklärt der anschauliche Online-Konfigurator.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen (http://www.dat.de/uploads/media/LeitfadenCO2.pdf) entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

Der neue OPEL INSIGNIA Sports Tourer

Kaum wurden die Erwartungen des neuen INSIGNIA Grand Sport in hohem Maße erfüllt, wartet der neue INSIGNIEN Sports Tourer mit vielen Highlights und einem größeren Gepäckabteil auf.

Der neue Insignia basiert auf einer komplett neuen Architektur: Bis zu 200 Kilogramm hat die Neukonstruktion im Vergleich zum Vorgänger abgespeckt, ist flacher und bietet dennoch mehr Platz im Innenraum. Opel hat der neuen Insignia-Generation alles mitgegeben, was dynamisch und fahraktiv macht. Ein Technik-Highlight ist unter anderem der neue intelligente Allradantrieb mit Torque Vectoring – mit radindividueller Drehmomentverteilung in Millisekunden. Zudem bietet der neue Insignia zahlreiche Premium-Technologien, die das Fahren noch sicherer, entspannter und komfortabler machen, beispielweise die zweite Generation des IntelliLux LED®-Matrix-Lichts, den adaptiven Geschwindigkeitsregler ACC (Adaptive Cruise Control) mit automatischer Gefahrenbremsung sowie den Spurhalteassistenten mit aktivem Lenkeingriff.

GRANDLAND X – Erste Blicke (englisch)

üsselsheim.  Hier trifft Sportlichkeit auf Abenteuerlust: Moderne, dynamische Linien, insgesamt ein cooler Offroad-Look, dazu eine SUV-typisch erhöhte Sitzposition mit guter Rundumsicht. Das ist der neue Opel Grandland X – mit zahlreichen Top-Technologien an Bord, viel Platz für bis zu fünf unternehmungslustige Passagiere und deren Gepäck oder Sportausrüstung. Mit diesen Qualitäten wird der Opel zum neuen Herausforderer im boomenden SUV-Segment. Allein bei den Kompakten hat sich der SUV-Anteil von sieben Prozent im Jahr 2010 auf heute knapp 20 Prozent erhöht. Der 4,48 Meter lange Grandland X spannt unter seinem Sportdress die Muskeln und zusammen mit den kurzen Karosserieüberhängen ergeben sich daraus knackige Proportionen. Auf Wunsch zeigt der Kompakte auch noch mit einer Zweifarb-Lackierung seinen ganz eigenen Style. Der Opel Grandland X feiert seine Weltpremiere auf der diesjährigen IAA in Frankfurt (14. bis 24. September 2017).

Der neue OPEL Crossland X im Fokus

Außen knackig kompakt, innen richtig geräumig und extra variabel, mit cooler Zweifarblackierung und einem lässigen SUV-Look: Das ist der komplett neue Opel Crossland X. Das Crossover-Modell (Crossover Utility Vehicle) ist aufregend anders und in jedem Detail hochinteressant. Der Crossland X ist das zweite Mitglied der Opel-Familie mit dem X im Namen. Auf den sportlichen Bestseller Opel Mokka X folgen nun der vielseitige Crossland X (B-Segment) und im Verlauf des Jahres der Dritte im Bunde – der größere Grandland X für die Kompaktklasse (C-Segment). Opel startet somit im Rahmen der Produktoffensive „7 in 17“ – sieben neue Modelle im Jahr 2017 – gleich mit zwei Newcomern, die das Beste aus den verschiedenen Welten vereinen: Autos mit frechem Design und den Vorzügen eines SUV für den urbanen Lifestyle. Die Opel-Modelle mit dem gewissen X‑tra also. Premiere feiert der Opel Crossland X im Rahmen einer großen Opel-Vernissage am 1. Februar in Berlin.